Zertifizierung zum Geprüften privaten Finanzplaner nach DIN ISO 22222

Welche Anlagemöglichkeiten sind rentabel, welche Altersvorsorge ist die Beste – nur wenige Privatkunden kennen Antworten auf diese Fragen. Wen aber um Rat fragen? Mangelnde Transparenz der Angebote und Anbieter erschweren den Kunden die Suche nach einem Profi, denn es gibt zahlreiche Titel und Berufsbezeichnungen in der Finanzdienstleistungsbranche.

Ganz im Sinne des Verbraucherschutzes ist deshalb das Qualitätszeichen "geprüfte private Finanzplaner nach DIN ISO 22222", das seit Sommer 2007 ein wichtiger Anhaltspunkt für Beratungsqualität und Seriosität von Finanzdienstleistern ist. Wer für die langfristige Planung seiner Vermögensverhältnisse bis hin zur Altersversorgung und Erbschaftsplanung Rat und Hilfe sucht, kann sich am Qualitätszeichen "geprüfte private Finanzplaner nach DIN ISO 22222" orientieren, das die internationale Qualitätsnorm DIN ISO 22222 für den deutschen Beratermarkt umsetzt. Nur Finanzberater mit hoher fachlicher und ethischer Zuverlässigkeit entsprechen den Qualifizierungsanforderungen.

Mit der DIN-Zertifizierung zeigen Sie als private Finanzplaner, dass Sie mit Ihrer Beratung vor allem eines anbieten – eine qualitativ hochwertige Finanzplanung.

Das Financial Planning Standards Board Deutschland e. V. übernimmt als anerkannte Prüf- und Begutachtungsstelle wesentliche Aufgaben im Rahmen der Zertifizierung zum geprüften privaten Finanzplaner nach DIN ISO 22222. Dabei arbeitet der FPSB Deutschland mit zwei Zertifizierungsstellen zusammen - der Austrian Standards Plus GmbH, sowie der DIN CERTCO Gesellschaft für Konformitätsbewertung GmbH.

Das Zertifikat "geprüfte private Finanzplaner nach DIN ISO 22222" ist aufgrund der inhaltlichen Ausrichtung des Kompetenz- und Tätigkeitsniveaus unterhalb des Certified Financial Planner positioniert. Viele Elemente des Zertifizierungssystems zum CFP-Zertifikat können aber für die Zertifizierung "geprüfter privater Finanzplaner nach DIN ISO 22222" genutzt werden.

Somit steht in Deutschland erstmals ein durchgängiges Qualifizierungs- und Zertifizierungssystem im Bereich Private Finanzplanung zur Verfügung – angefangen von einer zweistufigen Ausbildung, der Zertifizierung zum "geprüften privaten Finanzplaner nach DIN ISO 22222" und dem Abschluss als Certified Financial Planner®.

 

Nächste Termine

20.01.2017 - Auszeichnung neuer Zertifikatsträger

04.02.2017 - Zentralprüfung

23.06.2017 - FPSB-Verbandsevent

So erreichen Sie uns

  info (@) fpsb.de
  (069) 90 55 938-0
  (069) 90 55 938-10
  Eschersheimer Landstraße 61-63, D-60322 Frankfurt/M.

Das Financial Planning Standards Board, Ltd. besitzt die Markenrechte am CFP®, Certified Financial Planner® und weltweit außerhalb der USA. Das Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. ist aufgrund einer Vereinbarung mit FPSB Ltd. der Lizenzgeber für diese Marken in Deutschland. Das Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. besitzt die Markenrechte am CFEP® und .