Dienstag, 06 September 2016 08:11

Wie der FPSB Deutschland die Finanzplanung weiter stärken will

Wie sieht die Finanzberatung im Jahr 2025 aus? Worauf achten die Anleger? Und wie sind Finanzplaner im zunehmend schwierigen Umfeld für die Herausforderungen aufgestellt? Das sind Fragen, denen sich jüngst der Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. (FPSB Deutschland) ausführlich gewidmet hat. Die gute Nachricht: FPSB-Zertifikatsträger sind für die Zukunft gerüstet. „Die Zertifikate des FPSB Deutschland garantieren Kompetenz und Vertrauenswürdigkeit ihrer Träger“, fasst FPSB-Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Rolf Tilmes zusammen. „Sie werden von Kunden und Anbietern ganzheitlicher Beratung als die höchsten Qualitätssiegel wahrgenommen.“ Inzwischen würden Anleger bevorzugt Anbieter mit diesen Qualitätssiegeln nachfragen. „Und auch Berater erachten die Zertifikate des FPSB Deutschland für ihren langfristigen beruflichen Erfolg für unverzichtbar“, sagt Tilmes.

 

Nächste Termine

23.06.2017 - FPSB-Verbandsevent
→ Hier geht´s zur Anmeldung

05.08.2017 - Zentralprüfung

So erreichen Sie uns

  info (@) fpsb.de
  (069) 90 55 938-0
  (069) 90 55 938-10
  Eschersheimer Landstraße 61-63, D-60322 Frankfurt/M.

Das Financial Planning Standards Board, Ltd. besitzt die Markenrechte am CFP®, Certified Financial Planner® und weltweit außerhalb der USA. Das Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. ist aufgrund einer Vereinbarung mit FPSB Ltd. der Lizenzgeber für diese Marken in Deutschland. Das Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. besitzt die Markenrechte am CFEP® und .