Welche Prüfungen sind auf dem Weg zur Zertifizierung zu absolvieren?

Frühestens nach erfolgreich abgeschlossenem Level I oder im Anschluss an das in Gänze erfolgreich abgeschlossene, akkreditierte Studienprogramm muss sich der Bewerber zur CFEP®-Zertifizierung einer schriftlichen Zentralprüfung beim Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. stellen.

Zentralprüfung

Die Zentralprüfung findet zweimal im Jahr in Frankfurt am Main statt, in der Regel jeweils am ersten Samstag im Februar sowie August eines Jahres. Die Termine sind mit den Abschlussterminen der akkreditieren Ausbildungsträger synchronisiert.

Für Bewerber zum CFEP®-Zertfikat beträgt die Prüfungsdauer 100 Minuten.

Die Erstabsolvierung der Zentralprüfung kann frühestens nach erfolgreichem Abschluss des Level I und muss spätestens 3 Jahre nach erfolgreichem Abschluss eines akkreditierten Studienprogramms erfolgen.

Für das Bestehen der Zentralprüfung müssen 70% der Gesamtpunktzahl erreicht werden. Zwei Wiederholungsprüfungen sind zulässig. Die erste Wiederholung kann frühestens zur nächsten Zentralprüfung stattfinden und muss spätestens zwei Jahre nach der ersten Absolvierung erfolgt sein.

Insgesamt muss die Zentralprüfung innerhalb von 5 Jahren nach dem erfolgreichen Abschluss eines akkreditierten Studienprogramms absolviert sein.

Die Zentralprüfung ist praxisorientiert und umfasst sämtliche Themenbereiche des Level I des CFEP®-Curriculums. Details zur Zentralprüfung sind in der Prüfungsordnung festgelegt. Die Aufgaben werden von verschiedenen Personen nach festgelegten Regeln erstellt. Ein beratender Prüfungsausschuss, in dem auch Vertreter der Ausbildungsträger vertreten sind, sorgt für ein transparentes Prüfungsverfahren.