Dienstag, 23 Mai 2017 09:35

Warum Fondsratings bei der Produktwahl nur eingeschränkt helfen

Mehr als 9000 Publikumsfonds waren einer Statistik von Thomson Reuters Lipper zufolge Ende 2016 in Deutschland zum Vertrieb zugelassen. Kein Wunder, dass manch einem Anleger angesichts dieses riesigen Angebots der Durchblick fehlt. Orientierung und Hilfe im Produktdschungel versprechen Fondsratings. Die professionellen Analysen sollen Anleger die Produktauswahl maßgeblich erleichtern. „Die Prognosefähigkeit der Fondsratings hält sich aber in Grenzen“, warnt Professor Dr. Rolf Tilmes, Vorstandsvorsitzender des Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. (FPSB Deutschland). Eine deutlich bessere und vor allem nachhaltigere Hilfe bei der Fondssuche bieten qualifizierte Finanzfachleute, wie die vom FPSB Deutschland zertifizierten CERTIFIED FINANCIAL PLANNER® (CFP®).